Neckarzimmern: Führerschein ade

(Symbolbild)

(ots) Eine Blutprobe und seinen Führerschein musste ein betrunkener
Autofahrer am frühen Freitag bei der Polizei abgeben. Eine Streife
des Polizeireviers Mosbach stoppte den Renault gegen 1.45 Uhr und
überprüfte den 57-Jährigen. Dabei stieg den Polizisten starker
Alkoholgeruch in die Nase. Ein Alco-Test bestätigte den ersten
Verdacht – das Gerät zeigt einen Wert von knapp 1,3 Promille an. Der
Autofahrer musste daraufhin seinen Wagen stehen lassen und die
Beamten für die Durchführung der notwendigen Maßnahmen begleiten.
Eine Anzeige folgt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Lebenshilfe Eberbach besucht Kurpfalz-Park

(Foto: privat) (pp) Der diesjährige Tagesausflug der Lebenshilfe Ortsvereinigung Eberbach e.V. führte die Teilnehmer im vollbesetzten Bus nach Wachenheim in den Kurpfalz-Park. Pünktlich begann um [...]

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]