Eberbach: Polizeibeamte beleidigt

(Symbolbild)

(ots) Am Dienstagnachmittag kam es auf dem Bahnhofsvorplatz zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Personen in deren Folge einer der Beteiligten Widerstand gegen die Maßnahmen der verständigten Polizeibeamten leistete und diese beleidigte.

Der 34-Jährige saß zusammen mit anderen Personen auf einer Bank, als er gegen 14.30 Uhr anfing diese zu provozieren und zu beleidigen. Kurz darauf kam es zwischen ihm und einem 50-Jährigen zum Schlagabtausch, der erst von den eingetroffenen Beamten unterbrochen wurde.

Der 34-Jährige war jedoch so in Rage, dass eine zweite Streife erforderlich war, um ihn zu bändigen und die Handschellen anzulegen. Hierbei leistete er Widerstand und beleidigte die Beamten.

Der renitente Zeitgenosse wurde zur Dienststelle gebracht, wo er eine Blutprobe abgeben und bis zur Ausnüchterung im Gewahrsam bleiben musste.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: