Walldürn: Im Graben gelandet

(Symbolbild)

(ots) Eine junge Autofahrerin wurde bei einem Verkehrsunfall in der
Nacht zum Montag bei Walldürn leicht verletzt. Die 21-Jährige befuhr
gegen 0.20 Uhr die Bundesstraße in Richtung Rippberg, als sie in
einer Kurve die Kontrolle über ihren Opel Corsa verlor. Ihr
Kleinwagen geriet von der Straße ab und fuhr in den Graben. Von dort
aus wurde das Fahrzeug wieder abgewiesen und zurück auf die Fahrbahn
geschleudert. Es war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste
abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt etwa 3.000 Euro. Die
junge Frau hatte glücklicherweise nur leichtere Blessuren davon
getragen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: