Scheunenbrand in Oberdielbach

(Symbolbild)

(ots) Zum Brand einer Scheune in Oberdielbach kam es in der Nacht zum Samstag gegen 02.30 Uhr. Die
sich im Meisentalweg befindliche Scheune brannte bis auf die Grundmauern nieder. Zur Löschung rückte die Feuerwehr Waldbrunn mit
den gesamten Abteilungen sowie die FFW aus Eberbach und Mosbach und somit insgesamt 100 Einsatzkräften aus. Die
Ermittlungen zur Brandursache wurden durch das Polizeirevier Mosbach aufgenommen. Der Sachschaden wird vorläufig auf ca. 100.00 Euro
geschätzt. Personen, die Beobachtungen zum Vorfall machten, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mosbach, 06261-809-0, in
Verbindung zu setzen.

Anmerkung der Redaktion: wir verzichten bewusst auf die Veröffentlichung von uns vorliegenden Fotos des Brandes. Diese haben keinen Nachrichtenwert,  sondern dienen nur der Befriedigung der Schaulust.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]