Höpfingen: Bei Auseinandersetzung verletzt

(Symbolbild)

(ots) Zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern kam es am Donnerstag in Höpfingen. Der Polizei wurde gegen 12.45 Uhr zunächst eine Messerstecherei in der Höpfinger Hauptstraße gemeldet. Daher fuhren drei Streifen dorthin. Wie wenig später in Erfahrung gebracht werden konnte, waren zwei Asylbewerber im Alter zwischen 37 und 38 Jahren in der Küche eines gemeinsam genutzten Wohnhauses aneinander geraten. In deren Verlauf hatte der jüngere den älteren Mann mit einem Besteckmesser leicht verletzt. Anschließend begab er sich in ein anderen Zimmer und schlug dort den Glaseinsatz einer Tür ein. Dabei zog er sich Schnittverletzungen zu, die im Krankenhaus medizinisch versorgt werden mussten. Der Hintergrund der Auseinandersetzung ist derzeit noch unklar.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: