TBB: Teure Probefahrt

(Symbolbild)

(ots) Sehr teuer wird die Probefahrt mit dem kurz zuvor gekauften PKW seines besten Freundes am Donnerstagmorgen in Tauberbischofsheim. Die beiden 21 und 22 Jahre alten Kumpels sprachen bis 4 Uhr morgens kräftig alkoholischen Getränken zu und entschlossen sich dann, das neue Auto zu testen. Nach der ersten Runde durch Tauberbischofsheim war noch nichts passert, bei der zweiten blieb der Wagen allerdings an einem geparkten PKW hängen. An diesem entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Die beiden Freunde fuhren zunächst nach Hause, meldeten sich aber knapp vier Stunden später beim Geschädigten. Da sie sogar zu diesem Zeitpunkt noch 2,4 und über 2,6 Promille hatten, mussten beide mit zur Blutentnahme. Den Führerschein des 21-jährigen Fahrers konnte die Polizei nicht einbehalten, er hat keinen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]