Geldmangel plagt die Wasserretter

Wichtige Ausrüstungsteile fehlen noch – Bücherflohmarkt ermöglicht Ausbau

Mosbach. (ms) Der 10. DLRG-Bücherflohmarkt am 22. und 23. April soll die finanzielle Grundlage für die Anschaffung dringend benötigter Geräte für den Wasserrettungsdienst schaffen. Erstmalig beginnt der DLRG-Bücherflohmarkt bereits am Samstag Abend mit einem Late-Night-Shopping.

Seit 2013 wurde das Einsatzfahrzeug der DLRG Mosbach in mehreren Stufen ausgebaut. Als erstes erfolgten der Einbau des Sprechfunks und der Sondersignalanlage mit Blaulicht und Martinshorn. Im zweiten Schritt der Aufbau eines Koffers mit Fächern für die Einsatzausrüstung. In weiteren Schritten folgte der Einbau eines Digitalfunkgerätes sowie der Geräteraumbeleuchtung und zweier Arbeitsscheinwerfer hinten.

Werbung
Für die Anschaffung des Einsatzfahrzeuges konnten die ehrenamtlichen Mosbacher Waserretter noch auf Fördermittel des Landes zurückgreifen – doch die weiteren Ausbaumaßnahmen und die Ausstattung muss nun aus eigener Tasche finanziert werden. „Nur durch die sehr erfolgreichen Bücherflohmärkte war der Ausbau des Einsatzfahrzeuges überhaupt möglich“, erklärt Markus Slaby, Pressesprecher der DLRG Mosbach.

Der Jubiläums-Bücherflohmarkt soll nun das notwendige Geld in die Kasse der Wasserretter spülen, um dringend benötigtes Einsatzmaterial anzuschaffen. Zwei neue Vollmasken für die Einsatztaucher müssen die total veralteten und nicht mehr einsatzfähigen Vorgänger ablösen, ebenso ist die Ersatzbeschaffung eines Notfallrucksacks notwendig, erklärt Slaby den aktuellen Bedarf. Ein automatisierter Defibrillator (AED), Handfeuerlöscher, Kappmesser, Handlampe, Taucherhelme und einiges mehr muss ebenfalls noch im Einsatzfahrzeug ergänzt werden.

Zum zehnten Mal öffnen die Lebensretter am Wochenende 22. und 23. April die Pforten zu ihrem Bücherflohmarkt. Dann stehen wieder knapp 20.000 Bücher zum Verkauf bereit – sortiert nach Romanen, Sach- und Fachbüchern sowie Kinder- und Jugendbüchern. Eine Premiere: Bereits am Samstagabend, von 18 bis 20.30 Uhr können Leseratten das Angebot stürmen. Am Sonntags wird von 9.30 bis 16.00 Uhr wie gewohnt verkauft.
Bildunterschrift: Noch viel Platz für dringend benötigte Einsatzgeräte bietet das Einsatzfahrzeug der DLRG Mosbach. Foto: DLRG Mosbach.

Infos im Internet:

www.Mosbach.DLRG.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen:

Waldbrunner E-Jugend-Kicker feiern Double

Bitte helfen Sie mit, NOKZEIT zu finanzieren! Nachdem die E-Jugend-Mannschaft der JuF Waldbrubn bereits die Hallenmeisterschaft feiern durfte (wir berichteten) , gelang den Nachwuchskickern das [...]

Wähler besuchen MdB Warken im Bundestag

Bitte helfen Sie mit, NOKZEIT zu finanzieren! (Foto: BPA) (pm) Bis zum heutigen Mittwoch war eine bunt gemischte Besuchergruppe aus dem Main-Tauber-Kreis für knapp vier [...]