Wertheim: Acht Anrufe beim Notruf

(Symbolbild)

Jedes Mal aufgelegt

(ots) In der Nacht von Samstag auf Sonntag zwischen, 02.51 Uhr – 04.47
Uhr, wurde der Polizeinotruf insgesamt 8 Mal von einem Unbekannten
gewählt. Eine Gesprächsführung kam nicht zu Stande. Der Anruf
erfolgte an einer Telefonsäule im Haslocher Weg in
Wertheim-Bestenheid. Es handelte sich offensichtlich nicht um eine
Person, die dringend polizeiliche Hilfe benötigte, sondern um einen
Scherz. Der Missbrauch von Notrufen ist eine Straftat nach §145 StGB.
Sollte die Polizei den Täter ermitteln, droht ihm eine
Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder eine Geldstrafe.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]