Patrick Volk trainiert TSV Oberwittstadt II

Oberwittstadt. (dr) Markus Kern und René Zürn, beide gleichberechtigtes Trainerteam der zweiten Seniorenmannschaft des TSV Oberwittstadt, beenden nach dreijähriger Tätigkeit zum Saisonende ihr gelungenes Engagement als Trainer in Oberwittstadt.

Werbung
Der stellvertretende Abteilungsleiter Markus Kern, der dieses Amt selbstverständlich weiterhin ausübt, war der Initiator, dass die II. Mannschaft des TSV schon seit einigen Jahren in Konkurrenz in der B-Liga mitspielt. Zudem fungierte er schon unter Meistertrainer Gerd Czapla als Co-Trainer bei den “Wittschtern“und das sehr erfolgreich. Mit Czapla erreichte er ebenso den Aufstiegs-Relegationsplatz wie mit seinem Trainerkollegen René Zürn.

Der Nachfolger der beiden steht auch schon fest. Patrick Volk wird künftig die II. Mannschaft der “Grün-Weißen“ trainieren. Der 34-jährige Osterburkener war von 1990 in der Jugend, bis 2014 bei den Senioren, als Spieler bei seinem Heimatverein. Von 2006 bis 2011 war er gleichzeitig 5 Jahre im Jugendbereich als Trainer tätig. Ab 2014 schloss er sich dem SV Adelsheim an, wo er in der Saison 2015/16 als Trainer der II. Mannschaft arbeitete.

„Er war unser absoluter Wunschkandidat,“ freut sich der stellvertretende TSV-Abteilungsleiter Markus Kern um gleich anzufügen: „Unsere jungen Spieler können mit Sicherheit von Patricks Erfahrung profitieren,“ ist sich Kern sicher, der im übrigen maßgeblich an der Verpflichtung Volks beteiligt war. dr

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: