Lauda: Einbrecher vergisst Blechschere


Diese Blechschere lag an einem Tatort – wer kann Angaben zum Besitzer machen? (Foto: Polizei)

(ots) Nachdem die Polizei bereits Zeugen eines Einbruchs in eine Tankstelle in Lauda in der Straße „Am Wörth“ ermitteln konnte, bittet sie nun um Hinweise zu einer am Tatort gefundenen Blechschere.

Werbung

Ein Unbekannter hatte sich in der Nacht zu Mittwoch gegen 1.30 Uhr durch Aufhebeln eines Fensters Zugang zu der Tankstelle verschafft. Im Inneren des Geschäfts begab er sich hinter die Theke, entwendete Tabakwaren im Wert von mehreren Tausend Euro und flüchtete gegen 3.30 Uhr. Der Täter ist zirka 1.80 Meter groß, von normaler Statur und war bekleidet mit einem dunklen Sweat-Shirt mit Kapuze, einem darunter befindlichen Basecap, dunklen Handschuhen, einer dunklen Sporthose mit zwei seitlichen weißen Streifen, dunklen Sportschuhen mit auffallend weißen Schnürsenkeln und weißer Sohle. Am Tatort konnte die Polizei eine Blechschere sicherstellen. Diese ist relativ neuwertig, hat eine Gesamtlänge von zirca 25 Zentimetern, blaue Kunststoffgriffe mit einer weißen Aufschrift „Lux TOOLS Made in Germany“ (Foto). Wer kennt diese Schere? Wer weiß, wem diese Schere gehört oder wem diese Schere fehlt? Darüber hinaus sucht die Polizei nach Personen, die sich um kurz vor 4 Uhr auf dem Parkplatz gegenüber eines Sportheims aufhielten. Eine aufmerksame Zeugin nahm in einer Sitzgruppe auf dem Parkplatz einen Lichtschein und Stimmen wahr. Die Sitzgruppe befindet sich etwa in 100 Meter Luftlinienentfernung von der Rückseite der Tankstelle. Diese Personen sind wichtige Zeugen und werden gebeten, sich beim Polizeiposten Lauda-Königshofen, unter der Telefonnummer 09343 62130, zu melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*