Freudenberg: Betrunkener Radler stürzt

(Symbolbild)

(ots) Keine Verletzungen aber Ärger mit der Polizei handelte sich ein betrunkener Radfahrer am späten Montag in Freudenberg ein. Kurz vor 23 Uhr befuhr ein 61-Jähriger mit seinem Fahrrad von Bürgstadt nach Freudenberg.

Werbung
Offensichtlich weil er zuvor deutlich zu tief ins Glas geschaut hatte, ehe er sich auf den Drahtesel gesetzt hatte, stürzte er in Höhe einer Tankstelle. Verletzt wurde der Mann dabei nicht. Ins Krankenhaus musste er dennoch gebracht werden. Dieses Mal aber von der Polizei – um eine Blutprobe abzugeben. Zudem musste er um auszunüchtern über Nacht in einer Zelle des Polizeireviers bleiben. Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr folgt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]