Wertheim: Zwerge „entführt“

(Symbolbild)

(ots) Vermutlich in der Nacht zum Donnerstag kam es in Wertheim-Nassig zu einer dreisten „Entführung“.

Werbung
Im Garten eines Wohnhauses Im Tal hatten Unbekannte offenbar drei Gartenzwerge entdeckt und daran Gefallen gefunden. Die Täter nahmen die zwei kleineren und einen großen Zwerg mit. Unter Umständen waren die Diebe mit einem schwarzenAuto unterwegs, das gegen 4.30 Uhr auf der Straße auffiel. Die Skulpturen waren durch die Besitzer selbst gestaltet worden und haben für sie einen ideellen Wert. Hinweise auf den Verbleib der Gartenzwerge nimmt die Polizei in Wertheim, Telefon 09342 91890, entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]

„Man kann ihnen nicht in die Augen schauen“

(Foto: privat) Mo Asumangs filmische Auseinandersetzung mit Rechtsradialen begeistert Schüler und Lehrer am GTO Osterburken.  (pm) Mit Mo Asumang durfte das Ganztagsgymnasium Osterburken (GTO) im [...]

Mosca eröffnet Lernfabrik in Waldbrunn

(Foto: pm) Juniorfabrik zur Ausführung eigener Aufträge – 250 Quadratmeter Platz für Auszubildende und Studierende – Anerkennung für besonderes Engagement in der Ausbildung – Durch [...]