Lauda-Königshofen: Motorradfahrer gesucht

(Symbolbild)

(ots) Zunächst hatten sich die Beteiligten eines Auffahrunfalls am Dienstagabend gegen 17:30 Uhr selbst geeinigt. Beide erkannten keine Schäden an ihren Fahrzeugen und fuhren wieder einvernehmlich von dannen.

Werbung
Am Mittwoch erkannte die Frau dann doch einen Schaden an ihrem Wagen und ging zur Polizei. Über den Unfallhergang gab sie an, dass sie am Vortag auf der B 290 zwischen Gerlachsheim und Laudaer Dreieck fuhr und hierbei ihren schwarzen Ford verkehrsbedingt bis zum Stillstand bremsen musste. Hinter ihr fuhr ein junger Mann mit seinem Motorrad der den Bremsvorgang offenbar zu spät erkannte und auffuhr. Nun wird der Fahrer des Motorrads gesucht. Er soll circa 18 Jahre alt sein, war dunkel gekleidet und fuhr eine auffällig blaue Enduro Maschine. Das Polizeirevier ist unter der Nummer 09341 811210 erreichbar. Zeugen des Unfalls werden ebenfalls gebeten sich zu melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

„Man kann ihnen nicht in die Augen schauen“

(Foto: privat) Mo Asumangs filmische Auseinandersetzung mit Rechtsradialen begeistert Schüler und Lehrer am GTO Osterburken.  (pm) Mit Mo Asumang durfte das Ganztagsgymnasium Osterburken (GTO) im [...]

Mosca eröffnet Lernfabrik in Waldbrunn

(Foto: pm) Juniorfabrik zur Ausführung eigener Aufträge – 250 Quadratmeter Platz für Auszubildende und Studierende – Anerkennung für besonderes Engagement in der Ausbildung – Durch [...]

Minis der SG Waldbrunn in Sinsheim aktiv

  Das Bild zeigt die erfolgreichen Handballerinnen und Handballer: Lukas, Tom, Emilio Anna-Linnèa, Katharina, Ben und Anton. Auf dem Bild fehlt Oliver. (Foto: privat) (bm) Am [...]