Update: Kellerbrand inBinau

(Symbolbild)

_(ots)_ Zu einem Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Burg-Dauchstein-Straße, kam es am Mittwochvormittag, gegen 11 Uhr, in Binau ([NZ berichtete](//www.nokzeit.de/2017/09/13/binau-brand-in-mehrfamilienhaus/)). Aus bislang nicht bekannten Gründen brach in einem der Kellerräume des Neun-Familienhauses Feuer aus. Dichte Rauchschwaden breiteten sich sehr schnell über das Treppenhaus im Gebäude aus. Allerdings blieben die Wohnungen bewohnbar. Vier Bewohner wurden wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung in Krankenhäuser eingeliefert, darunter auch ein Kind. Die umliegenden Feuerwehren waren mit 50 Mann und neun Fahrzeugen am Brandort. Zudem waren mehrere Fahrzeuge des Rettungsdienstes im Einsatz. Die Ermittlungen dauern an. Über die Höhe des entstandenen Sachschadens können derzeit keine gesicherten Angaben gemacht werden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]

Seckach setzt Verkehrsschau um

​Auf diesem Gehweg vor dem Rathaus will man künftig das Parken – nicht nur von LKWs, aber vor allem von diesen – verhindern. (Foto: Liane [...]