Osterburken: Im Straßengraben gelandet

(Symbolbild)

(ots) Am Samstag, gegen 20.50 Uhr, verständigte ein 27-jähriger die Polizei, weil er angeblich mit seinem Pkw DB einem Tier ausgewichen ist und anschließend von der Fahrbahn abgekommen war.

Werbung
Wie die an der Unfallstelle eingetroffene Streife feststellte, war der Mann auf der L 582 von Osterburken nach Bofsheim unterwegs und kam in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Nach 50 Meter Fahrt im Straßengraben endete diese an einer Betoneinfassung.

Dabei entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Fahrer über 2 Promille hatte. Ihm wurde ein Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde einbehalten.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]

„Man kann ihnen nicht in die Augen schauen“

(Foto: privat) Mo Asumangs filmische Auseinandersetzung mit Rechtsradialen begeistert Schüler und Lehrer am GTO Osterburken.  (pm) Mit Mo Asumang durfte das Ganztagsgymnasium Osterburken (GTO) im [...]

Mosca eröffnet Lernfabrik in Waldbrunn

(Foto: pm) Juniorfabrik zur Ausführung eigener Aufträge – 250 Quadratmeter Platz für Auszubildende und Studierende – Anerkennung für besonderes Engagement in der Ausbildung – Durch [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.