Heidelberg: Nach Warnschuss festgenommen

(Symbolbild)

Mann beschädigte insgesamt 24 Fahrzeuge und bedrohte die Polizeibeamten

 (ots) Ein 53-jähriger Heidelberger schlug am 26.09.2017, um 22.40 Uhr, in Heidelberg Handschuhsheim mit einem Hammer auf insgesamt 24 Pkw ein. Als zwei Streifenwagenbesatzungen eintrafen, zog der offensichtlich verwirrte Mann zudem ein Messer und bedrohte die eingesetzten Beamten. Nachdem ein Warnschuss abgegeben wurde, konnte der Mann festgenommen werden. Eine Beamtin erlitt durch die Schussabgabe ein Knalltrauma, sie wurde ambulant behandelt. Die Ermittlungen, auch bezüglich der Schadenshöhe, dauern noch an. Es wird nachberichtet.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen: