Vermisste Frau tot aufgefunden

(Symbolbild)

Schwarzach (ots) Die seit Sonntag vermisste 61-Jährige aus Oberschwarzach ist tot. Spaziergänger fanden die Frau, nach der unter anderem mit einem Polizeihubschrauber gesucht worden war, gestern leblos in einem Wassergraben im Seeweg zwischen Aglasterhausen und Schwarzach.

Werbung
Die Polizei konnte feststellen, dass es sich bei der Leiche zweifelsfrei um die zuvor vermisste Person handelt. Nach derzeitigem Stand gibt es keine Anhaltspunkte auf Fremdeinwirkung und es ist wahrscheinlich, dass die Frau durch einen Unglücksfall ums Leben gekommen ist. Zur sicheren Abklärung der Todesumstände hat die Staatsanwaltschaft beim Amtsgericht Mosbach die Obduktion beantragt. Das Ergebnis der gerichtsmedizinischen Untersuchung bleibt abzuwarten.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Fünf Preise beim Känguru-Wettbewerb

Auf dem Bild zu sehen die Gewinner und zwei der unterrichtenden Mathematiklehrkräfte. (Foto: privat) Eberbach.   (pm) 48 Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach haben dieses [...]

„Stolpersteine“ unter die Lupe genommen

Fraktionssitzung der CDU mit Stadtrundgang (pm) Zu einer Fraktionssitzung mit Stadtbegehung trafen sich die Mitglieder der Walldürner CDU Gemeinderatsfraktion gemeinsam mit Bürgermeister Markus Günther. Die [...]

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]