Wertheim: Gefährliche Körperverletzung

(Symbolbild)

(ots) Nachdem ein 20-Jähriger am Mittwoch in der Zeit von 18:15 Uhr bis 19:00 Uhr in der Leonhard-Karl-Straße in Bestenheid/Wertheim tätlich angegriffen wurde, sucht die Polizei nach Zeugen. Der Heranwachsende wurde bisherigen Erkenntnissen zufolge von einem gleichaltrigen Tatverdächtigen zu Boden gestoßen, geschlagen und getreten, wodurch er sich leichte Verletzungen zuzog.

Werbung
Ein in der Nähe befindlicher Passant beobachtete vermutlich den Vorgang. Nachdem der mutmaßliche Täter von dem Geschädigten abließ und fort fuhr, setzte dieser seinen Weg fort. Als der junge Mann seinen Angreifer ein zweites Mal herannahen sah, lief er zurück und stellte sich schutzsuchend zu eben jenem Passanten, der zuvor schon Zeuge des Vorfalls gewesen war. Bevor der Verletzte von seinem Vater abgeholt wurde, wurde er erneut von dem mutmaßlichen Täter zu Boden gestoßen. Die Polizei sucht nun Zeugen, insbesondere den Passanten, der den gesamten Vorgang mitangesehen haben müsste. Hinweise können unter der Telefonnummer 09342 9189-0 gegeben werden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]

„Hunde sprechen kein Deutsch“

Symbolbild (Foto: Pixabay) Seminar in Theorie und Praxis vom 25.05.2018 bis 27.05.2018 in Waldbrunn Körpersprache, Feinheiten und Kleingedrucktes (pm) Hunde sprechen kein Deutsch sie sprechen nicht einmal [...]

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]