Bretzingen: Gegen Hausecke gestoßen

(Symbolbild)

(ots) Vermutlich nicht angepasste Geschwindigkeit auf schneebedeckter Fahrbahn dürfte die Ursache für einen Verkehrsunfall gewesen sein, der sich am Mittwochmorgen in Bretzingen ereignete. Der 69-jährige Fahrer eines Lastzuges geriet mit seinem Gespann auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Rutschen und kam in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Der Lastzug drückte einen Gartenzaun um und stieß anschließend gegen das dortige Haus. Der 69-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt, am Lastzug entstand ein Sachschaden von zirka 15.000 Euro. Der am Gebäude entstandene Schaden wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt, statische Probleme am Gebäude waren keine erkennbar.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Lebenshilfe Eberbach besucht Kurpfalz-Park

(Foto: privat) (pp) Der diesjährige Tagesausflug der Lebenshilfe Ortsvereinigung Eberbach e.V. führte die Teilnehmer im vollbesetzten Bus nach Wachenheim in den Kurpfalz-Park. Pünktlich begann um [...]

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]