Mudau: Zeugen nach Unfall gesucht

(Symbolbild)

(ots) Zu einem so genannten Spiegelunfall kam es am Montagabend, um 23.30 Uhr, auf der Landesstraße 523 zwischen der B 27 und Mudau. Dort waren zwei Lastwagen mit den linken Außenspiegeln aneinander hängen geblieben. Bei der Unfallaufnahme konnte durch die Beamten festgestellt werden, dass die Glassplitter der beiden Spiegel überwiegend auf einem Fahrstreifen lagen. Nicht herausgefunden werden konnte jedoch bislang, welcher der beiden Kraftfahrer zu weit links unterwegs und somit den Unfall verursacht hat. Hinweise hierzu könnte möglicherweise ein Lastwagenfahrer geben, der hinter einem der beiden Unfallbeteiligten in Richtung B 27 fuhr. Dieser und weitere Zeugen des Zusammenstoßes werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06281 9040 beim Polizeirevier Buchen zu melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]

„Hunde sprechen kein Deutsch“

Symbolbild (Foto: Pixabay) Seminar in Theorie und Praxis vom 25.05.2018 bis 27.05.2018 in Waldbrunn Körpersprache, Feinheiten und Kleingedrucktes (pm) Hunde sprechen kein Deutsch sie sprechen nicht einmal [...]

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]