„optic Linz“ ehrt treue Mitarbeiter

(Foto: Liane Merkle)

„Besser sehen“ und „Besser aussehen“

Mudau. (lm) „Engagierte Mitarbeiter mit Wissen und Kreativität sind der Schlüssel zum Erfolg“. So der Seniorchef des Optiker-Fachgeschäftes „optic Linz“ Karlfred Linz im Rahmen einer Betriebsfeier im Mudauer Golfclub.

Im Mittelpunkt der nicht alltäglichen Feier standen Ehrungen langjähriger Mitarbeiter, die Verabschiedung eines verdienten Mitarbeiters in den Ruhestand und die Einführung von neuen Angestellten. Zählt man die Arbeitsjahre der Jubilare zusammen, so kommt man auf über 200 Jahre Betriebszugehörigkeit.

Aus diesem Grund galt ein besonders herzlicher Dank des Seniorchefs den zu Ehrenden, den Familienangehörigen und allen Mitarbeitern für ihr treues Engagement. Es sei nicht nur die  gemeinsame Zeit, sondern vor allem die gegenseitige Achtung und Unterstützung sowie die Bereitschaft, sich in den Dienst der gemeinsamen Sache zu stellen.

Als Fachgeschäft für Augenoptik habe man die Begriffe „besser sehen“ und „besser aussehen“ als Symbiose verstanden, die im Hinblick auf  kompetente Farb- und Typberatung für eine hohe Kundenakzeptanz sorgt, betonte Karlfred Linz weiter.

De Zufriedenheit der Kunden sei ein großer Verdienst aller Beschäftigten, die als Spezialisten auf ihren Gebieten über einen reichen Schatz an Erfahrungen verfügen. Dies gelte insbesondere für die Jubilare, die er mit Präsenten für ihre langjährige Betriebstreue auszeichnete.

Seit 40 Jahren ist Augenoptiker-Meisterin Edith Linz als Mitarbeiterin und Ehefrau des Seniorchefs eine wertvolle Stütze des Betriebes und natürlich der Familie. Als Geschäftsführer bei „optic Linz“ mit 30jähriger Betriebszugehörigkeit führte Augenoptiker-Meister Horst Kriegel die Geschicke der Filiale in Mosbach. Geschätzt war er stets wegen seiner Herzlichkeit, Freundlichkeit und seiner Nähe zu den Bedürfnissen der Kunden, und nun wünsche man ihm alles Gute im wohlverdienten Ruhestand.

Als Geschäftsführer in Osterburken kann Augenoptiker-Meister Ralf Lorenz auf eine 30jährige Betriebszugehörigkeit stolz sein und für ihre 28jährige Betriebstreue in der Filiale Osterburken wurde Gesellin Tanja Gramlich ausgezeichnet. Seit 25 Jahren gehört Augenoptiker-Meisterin Ute Beathalter in Buchen zur „optic Linz“-Belegschaft und zeichnet hier insbesondere für Beratung und Kontaktlinsenanpassung verantwortlich. In der Filiale in Michelstadt begann Augenoptiker-Meister Boris Linz 1994 seine Ausbildung und ist nun schon seit 25 Jahren im Betrieb.

Nachdem Seniorchef Karlfred Linz in den Ruhestand ging, führt Sohn Boris seit 2014 die Geschicke der Firma. Augenoptiker-Meisterin Marion Bauer arbeitet seit 15 Jahren im Buchener Geschäft und gilt als Spezialistin für Sportbrillen und Kontaktlinsen. Ebenfalls seit 15 Jahren gilt Augenoptikergehilfin Elvira Schork als feste und anerkannte Größe bei „optic Linz“.

Als Augenoptiker-Gesellin wurde Christine Gerner beglückwünscht und als neue Mitarbeiter begrüßt wurden Meisterin Julla Gottas, Meisterin Carolin Zimmermann, Gesellin Vanessa Kirchler und als Auszubildender in der Mosbacher Filiale Max Schnatterbeck.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: