Billigheim: Shisha-Vergiftung

(Symbolbild)

(ots) Zu einer bewusstlosen Person in einer Wohnung in Billigheim rückte der Rettungsdienst am Donnerstagabend aus. Als die Rettungsassistenten die Wohnung betreten wollten, schlugen ihre
CO-Melder Alarm. Die daraufhin alarmierte Freiwillige Feuerwehr evakuierte das Gebäude. Fünf Bewohner waren zuhause und mussten vorübergehend ihre Wohnungen verlassen. Warum es zu dem Alarm kam, konnten Polizei und Feuerwehr dann feststellen. Der 26-jährige Bewusstlose hatte das Fenster seines Zimmers geschlossen und offensichtlich über eine längere Zeit eine Shisha geraucht. Der Mann wurde zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gefahren.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Fünf Preise beim Känguru-Wettbewerb

Auf dem Bild zu sehen die Gewinner und zwei der unterrichtenden Mathematiklehrkräfte. (Foto: privat) Eberbach.   (pm) 48 Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach haben dieses [...]

„Stolpersteine“ unter die Lupe genommen

Fraktionssitzung der CDU mit Stadtrundgang (pm) Zu einer Fraktionssitzung mit Stadtbegehung trafen sich die Mitglieder der Walldürner CDU Gemeinderatsfraktion gemeinsam mit Bürgermeister Markus Günther. Die [...]

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]