Fahrenbach: Brand nach Verpuffung

(Symbolbild)

(ots) Ein Kellerbrand wurde am frühen Freitagmorgen aus Fahrenbach gemeldet. Der Bewohner bemerkte das Feuer gegen 3 Uhr und konnte seine Familie, darunter ein Kleinkind, rechtzeitig in Sicherheit bringen. Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Fahrenbach konnte die Flammen rasch löschen. Wie festgestellt wurde, kam es in der Holzheizung, vermutlich aufgrund zu geringer Luftzufuhr, zu einer Verpuffung. Nachdem die Feuerwehr gelöscht und den Keller gelüftet hatte, konnten die Bewohner wieder in die Betten.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]