Naturpark sucht Wanderwegewarte

Symbolbild - Tourismus

(pm) Buchen liegt in der wunderschönen Wanderregion des Naturparks Neckartal-Odenwald und besitzt ein abwechslungsreiches und vielseitiges Wegenetz. Nun müssen einige dieser Wege neu markiert werden.

Daher sucht der Naturpark interessierte, engagierte, naturverbundene und wanderfreudige Menschen, die den Verein dabei unterstützen und eine Patenschaft als Wegewart übernehmen möchten.

Die Tätigkeit besteht darin, einmal im Jahr eine Wanderung entlang der Wege durchzuführen und eventuell Ausbesserungen an der Markierung vorzunehmen. Hierfür wird es eine ausführliche Einarbeitung geben. Alle notwendigen Arbeitsmaterialien werden vom Naturpark gestellt. Die für die Markierung nötige Zeit kann frei eingeteilt werden. Außerdem gibt es eine Aufwandsentschädigung.

Wer sich angesprochen fühlt und gemeinsam im Kreis der Wegewarte für die Gemeinschaft aktiv werden möchte, kann sich gerne an die Geschäftsstelle im Thalheimschen Haus (Kellereistraße 36, 69412 Eberbach) wenden. Ansprechperson ist Tobias Weber, Projektmanager für Erholungsinfrastruktur, erreichbar unter der Telefonnummer 06271 / 942275 oder unter der Mailadresse erholung@np-no.de

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]

1 Kommentar

  1. Ich kann nur jedem „Wanderfreund“ empfehlen, sich als Wegewart oder, wie es bei uns heißt Wegepate, zu engagieren. Ich mache das jetzt seit drei Jahren und so wie ich mich freue, gut markierte Wege vorzufinden, hoffe ich, dass ich anderen damit eine Freude mache!

    Liebe Grüße aus Limburg, Jörg

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.