Walldürn: Betrunken gefahren

(Symbolbild)

(ots) Offenbar zu tief ins Glas hatte ein 63-Jähriger geschaut, bevor er sich am frühen Mittwochmorgen in Walldürn an das Steuer seines Autos gesetzt hatte.

Werbung
Der Mann wurde gegen 1.30 Uhr in der Theodor-Heuss-Straße von Polizisten kontrolliert, welche bereits zu Beginn der Kontrolle Alkohol in der Atemluft des 63-Jährigen wahrnahmen. Ein anschließend freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest zeigte dann einen Wert von zirka 2,2 Promille. Nach dieser Erkenntnis musste der Mann die Beamten ins Krankenhaus zu einer Blutentnahme begleiten. Den Fahrzeugschlüssel übergaben die Ordnunghüter der fahrtüchtigen Beifahrerin, den Führerschein gab der alkoholisierte Fahrer freiwillig ab.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.