Heidelberg: Toter im Park

(Symbolbild)

52-Jähriger starb wahrscheinlich eines natürlichen Todes

Wie die Pressestelle der Polizei NOKZEIT gegenüber bestätigte, wurde am Mittwochmorgen, gegen 06.00, ein 52-jähriger Mann, der über keinen festen Wohnsitz verfügte, leblos in der Parkanlage in der Kurfürsten-Anlage (Nähe Hauptbahnhof) in Heidelberg aufgefunden. Anhaltspunkte auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor. Aufgrund zahlreicher Vorerkrankungen gehen die Ermittler zum jetzigen Zeitpunkt von einem natürlichen Tod aus.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Artikel empfehlen: