Walldürn: Angebliche Rauchentwicklung

(Symbolbild)
Lesedauer < 1 Minute
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(ots) Am Donnerstag, um circa 16 Uhr teilte ein aufmerksamer Zeuge eine starke Rauchentwicklung in der Nähe des Flugplatzes in Walldürn mit. Eine Polizeistreife fuhr sofort zu der Örtlichkeit und versuchte den aufsteigenden Rauch ausfindig zu machen. Nach kurzer Zeit konnte die Ursache geklärt werden. Zwei Traktoren im Bereich Guggenberg führten Erntearbeiten durch, so dass sich viel Staub bildete und aufstieg. Ein Brand konnte durch die Polizisten nicht festgestellt werden.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen: