Mosbach: Aufgefahren

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(ots) Sachschaden in Höhe von etwa 7.000 Euro entstand bei einem Auffahrunfall, der sich am Dienstagmorgen auf der Heidelberger Straße in Mosbach ereignete. Der 70-jährige Lenker eines Opels musste seinen Pkw von der Heilbronner Straße kommend am Kreisverkehr Heidelberger Straße / Bahnhofstraße verkehrsbedingt abbremsen. Der seinem Fahrzeug nachfolgende 24-jährige Lkw-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr dem Opel auf.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: