Binau: Zu tief ins Glas geschaut

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(ots) 1,6 Promille zeigte das Gerät nach einem Atemalkoholtest am späten Donnerstagabend an, nachdem ein 34-Jähriger hineingepustet hatte. Der Mann war mit seinem PKW unterwegs und wurde in der Burg-Dauchstein-Straße in Binau von Polizeibeamten kontrolliert. Nachdem die Ordnungshüter eine Alkoholbeeinflussung vermuteten, machte der 34-Jährige einen Test, welcher die Vermutung bestätigte. Die Beschlagnahme seines Führerscheins und eine Blutentnahme im Krankenhaus waren daraufhin obligatorisch.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: