Guttenbach: Unbekannter Toter im Neckar

(Symbolbild)

Im Neckarhochwasser treibend wurde am Samstag ein Leichnam entdeckt. Aufgrund der enormen Strömung nach den tagelangen Regenfällen war eine Bergung zunächst zu gefährlich. Daher mussten die Rettungskräfte warten, bis der unbekannte, männliche Leichnam an der Schleuse in Neckargerach-Guttenbach angeschwemmt wurde. Dort gelang dann die Bergung. Anschließend wurde die Leiche in die Rechtsmedizin der Universität Heidelberg gebracht. Durch die Obduktion erhofft sich die Polizei Hinweise zur Identität und zur Todesursache.

Artikel teilen:

Das Düngen wird schwieriger

 Moderne Technik sorgt für eine emissionsarme Gülleausbringung und eine bedarfsgerechte Versorgung der Kulturpflanzen mit Nährstoffen. (Foto: pm) Verschärfung der Düngeverordnung beschlossen – Aufzeichnungspflichten erweitert – [...]

Zum Weiterlesen: