Reuter erzielt Tor des Tages

Symbolbild

FV Reichenbuch – TSV Oberwittstadt 0:1

(pm) Die 120 Zuschauer sahen heute eine gute und temporeiche Landesligapartie zweier gleichwertigen Mannschaften mit einem durch die Schlussphase nicht ganz unverdienten Sieger aus Oberwittstadt.

Es ging gleich richtig gut los, denn bereits in der ersten Minute hatte Hiller bereits eine Möglichkeit auf dem Fuß, doch sein Querpass fand das Ziel nicht. Nur kurze Zeit später war es wieder der FVR, der gefährlich durch Bachmann vor dem Gästegehäuse auftauchte. In der dritten Minute war es dann soweit und der FVR jubelte, jedoch entschied der Schiedsrichter auf Handspiel. Es ging mit dem Offensivspektakel weiter. Nun hatte der TSV seine Möglichkeiten, als Rüttenauer aufs Tor köpfte, Strein hielt seinen Kasten jedoch sauber. In der 25. Minute war es Bachmann, der herrlich flankte, doch Hiller segelte knapp vorbei. In der 30. Minute eine verunglückte Abwehr des FVR, doch Rolfes Schuss strich knapp am Tor vorbei. In der 33. Minute erzielte Reichenbuch seinen zweiten Treffer, der aber wegen einer Abseitsstellung nicht gegeben wurde. Auch der Gast erzielte einen Treffer, dieser wurde aber ebenfalls nicht gegeben. Es gab bis zur Halbzeit für beide Mannschaften noch Möglichkeiten, die jedoch nichts Zählbares einbrachten, sodass man torlos die Seiten wechselte.

Der Gast kam etwas schwungvoller aus der Kabine und hatte auch gleich Möglichkeiten, so stand Zeller in der 49. Minute frei, doch auch er vergab diese Chance. In der 51. Minute traf Eiermann nur das Außennetz. In der 67. Minute konnte Strein ein Rolfes-Schuss mit einer guten Reaktion klären. In der 68. Minute wollte der Gast jubeln, jedoch stand Rüttenauer im Abseits. In der 72. Minute die größte Möglichkeit für den FVR als Hiller das Duell gegen Deißler suchte, aber der Keeper blieb Sieger. Am Ende rächten sich aufseiten der Gastgeber die vielen vergebenen Chancen, den in der 78. Minute verschätzte sich ein Defensivspieler der Platzherren, sodass Reuter durchbrechen konnte. Mit einem strammen Schuss ins lange erzielte er das Tor des Tages. In der letzte Viertelstunde versuchte der FVR zwar noch einiges konnte aber den Ausgleich nicht erzielen. Der TSV Oberwittstadt zeigte in der dieser Phase mehr Cleverness und schaukelte das Ding nach Oberwittstadt.

Daten zur Partie:

  • FV Reichenbuch: Strein, Bachmann(88Min. Kratky D.), Eiermann, Welz (81. Min Kalinovski D), Kalinovski T., Dylla (65. Min Holzschuh), Donau , Winter, Kratky R., Hiller, Weber
  • TSV Oberwittstadt: Deißler, Hornung, Zeller, Walz N. (64. Min Walz S.), Schledorn (74. Waldi), Zimmermann D., Kolbeck T., Rolfes D., Reinhardt, Rüttenauer, Reuther
  • Zuschauer: 120

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen