Platzherren lassen nichts anbrennen

Symbolbild

SpGAdelsheim/Oberkessach 2 – SV Ballenberg 2/TSV Oberwittstadt 3 4:0

(mk) Bei sonnigem Wetter kamen die Gastgeber perfekt ins Spiel und gingen bereits nach sechs Minuten durch einen wuchtigen Kopfball von Eugen Ivanov in Führung. Auch im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit dominierte die SpG das Spielgeschehen und ließ den Gästen keine Chance. In der 33. Minute erhöhte Simon Berberich durch einen abgefälschten Freistoß auf das überfällige 2:0.

Auch in der zweiten Halbzeit ließen die Platzherren nicht nach. So war es Jan Kolbenschlag, der nach 70 Minuten den Ball zum 3:0 ins Netz der Gäste donnerte und damit seine sehr gute Leistung krönte. Den Schlusspunkt setzte Pascal Nohe durch einen schönen Abschluss aus 18 Metern zum verdienten 4:0-Endstand.

Den Kickern der Heimelf gebührte für eine kämpferisch gute und erfolgreiche Leistung ein Lob.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: