19-Jährigen krankenhausreif geprügelt

(Symbolbild)

 Mosbach. (ots) Weil ein junger Mann in einem Restaurant in Mosbach eine Jugendliche anrempelte, kam es zu einem Wortgefecht zwischen dem Unbekannten, seinem Begleiter und dem 19-jährigen Freund der 14-Jährigen. Etwas später, gegen 15:30 Uhr, trafen die Gruppen vor einem Drogeriemarkt An der Bachmühle wieder aufeinander. Nach einem kurzen Wortwechsel schlugen beide Unbekannte auf ihren Widersacher ein, bis sich mehrere Passanten und Mitarbeiterinnen des Marktes näherten. Dann sind sie raschen Schrittes in Richtung Bahnhof weggegangen. Einer der beiden hatte Blut an der Stirn. Ob er sich auch verletzte oder ob es sich um Blut seines Opfers handelte ist unklar. Der 19-Jährige musste vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. Einer der Täter ist etwa 20 Jahre alt, 1,90 Meter groß und blond. Er trug einen Dreitagebart. Bekleidet war er mit einer marineblauen Weste und weißen Nike-Schuhen. Der andere ist etwas jünger und 1,70 Meter groß. Er trug einen weißen Pullover. Hinweise auf das Duo gehen an das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen