Holzfäller landet in Rettungshubschrauber

(Symbolbild)
Unterstützen Sie NOKZEIT!

Oberschüpf.  (ots) Am Freitag, gegen 16.00
Uhr, ereignete sich in der Verlängerung des Schloß-platzes ein Unfall beim Fällen eines Baumes. Zwei Männern gelang es, einen Baum mit Stammdurchmesser von ca. 25 cm zu Fall zu bringen. Beim Aufprall auf den Boden federte der Stamm zurück und traf einen 49-jährigen Arbeiter mitten in die Brust. Der zweite Mann eilte sofort zu Hilfe und forderte Rettungskräfte an. Der Rettungsdienst war mit zwei Rettungswagen und einem Hubschrauber im Einsatz. Der verunglückte Holzfäller wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein nahegelegenes Klinikum verlegt. Das Ausmaß der Verletzungen ist unbekannt. Eine Lebensgefahr bestand bis jetzt jedoch nicht.

Artikel teilen:


Zum Weiterlesen: