Buchens Basketballerinnen feiern Sieg

TSV Viernheim 2 – TSV Buchen 35:71

(gö) Nach der bitteren Auswärtsniederlage in Mannheim fuhren die Basketballerinnen des TSV Buchen am vergangenen Sonntag wieder einen Sieg ein. Gegner war der TSV Viernheim 2, gegen den man auswärts deutlich mit 35:71 gewann.

Zunächst tat man sich gegen das Liga-Schlusslicht etwas schwer und die Gastgeber gingen in Führung. Man fing sich jedoch, weshalb das erste Viertel mit einem Vorsprung von 8:18 an die Gäste aus dem Bauland ging. Im zweiten Viertel gelang es den Gegnerinnen durch einige Dreier eine Aufholjagd. Dennoch blieben die Grün-Weißen in Führung. Zur Halbzeit stand es 23:31.

In der zweiten Spielhälfte wendete sich das Blatt dann aber doch deutlich und es zeigte sich, dass Viernheim mit dem hohen Spieltempo und den Fastbreaks der Gäste nicht mithalten konnte. Nach Dreivierteln lag Buchen bereits deutlich vorne (32:53). Diesen Vorsprung baute der TSV aus dem Madonnenländchen noch aus, sodass am Ende ein 35:71 auf der Anzeigetafel stand.

Mit dem Sieg waren die Damen rund um die Trainer Jens Oberhauser und Steffen Börkel sehr zufrieden. Doch nun muss man wegen der Corona-Krise sowohl Spiel- als auch Trainingsbetrieb aussetzen.

Artikel teilen:

Das Düngen wird schwieriger

 Moderne Technik sorgt für eine emissionsarme Gülleausbringung und eine bedarfsgerechte Versorgung der Kulturpflanzen mit Nährstoffen. (Foto: pm) Verschärfung der Düngeverordnung beschlossen – Aufzeichnungspflichten erweitert – [...]

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen