Großbrand in Sägewerk

(Symbolbild)
Unterstützen Sie NOKZEIT!

100.000 Euro Sachschaden – Ursache noch unbekannt – Brandexperten der Polizei ermitteln

Heddesbach.   (ots) Aus bislang unbekannter Ursache brannte es am Mittwochnachmittag in einem Sägewerk in der Märzgasse. Über 100 Feuerwehrleute umliegender Freiwilliger Feuerwehren (Heddesbach, Hirschorn, Eberbach, Heiligkreuzsteinach, Schönau, Neckargemünd und Waldmichelbach) waren im Einsatz, um das Feuer zu löschen, das, wie die ersten Ermittlungen ergaben, gegen 15 Uhr in einem Technikraum des Sägewerks seinen Ausgang nahm.

Die Löscharbeiten waren gegen 18.30 Uhr beendet. Eine Brandwache war bis gegen 23 Uhr bereitgestellt. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 100.000 Euro. Die Brandexperten des Polizeireviers Eberbach haben die Ermittlungen aufgenommen.

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen