Sattelzug schrammt an Leitplanke entlang

(Symbolbild)
Unterstützen Sie NOKZEIT!

 Walldürn.  (ots) Vermutlich weil der Fahrer einer weißen LKW-Zugmaschine am Samstagmittag auf der B47 nicht weit genug rechts fuhr, kam es bei Walldürn zum Unfall. Kurz vor der bayrischen Landesgrenze zwischen Walldürn-Rippberg und Schneeberg bemerkte ein 62 Jahre alter Sattelzug-Lenker den, teils auf seiner Spur entgegenkommenden, Unbekannten in seinem Fahrzeug und versuchte auszuweichen. Dabei geriet der LKW des 62-Jährigen gegen die Leitplanke. Der Verursacher kümmerte sich jedoch nicht um den Unfall, sondern fuhr einfach weiter. Die Schäden an Sattelzug und Schutzplanken belaufen sich auf rund 5.000 Euro. Zeugen, die den Unfall am Samstag gegen 12.30 Uhr beobachten konnten oder Hinweise auf den Verursacher haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06281 9040 beim Polizeirevier Buchen zu melden.

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen