Wichtige Dinge zum Fernstudium

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Die man im Neckar-Odenwald-Kreis wissen sollten

Fernstudium ist heute gang und gäbe und der Neckar-Odenwald-Kreis ist keine Ausnahme. Falls Fernstudium Ihnen langweilig klingt, sollten Sie wissen, dass es da viel, viel zu tun gibt. In diesem Artikel erfahren Sie von den wichtigsten Dingen, die über Studium dieser Art im Neckar-Odenwald-Kreis zu wissen sind.

Die Region ist atemberaubend

Finden Sie idyllische Dörfer, romantische Landschaften, charmante Kleinstädte und Dörfer mit Fachwerkhäusern und starke vier Jahreszeiten schön? Dann ist der Neckar-Odenwald-Kreis ideal für Sie. Der Kreis wurde für unvergessliche Momente gemacht. Ein paar Höhepunkte sind die Stadt Buchen mit ihrem mittelalterlichen Stadtzentrum, das Rathaus und andere Barockgebäude sowie die EberstadterTropfsteinhöhle, die Besucher aus ganz Süddeutschland anzieht.

Dann haben Sie Zwingenberg mit seinen Schlossfestspielen, eine wichtige kulturelle Veranstaltung, die jedes Jahr im August stattfindet.

Erwähnenswert ist auch Walldürn. Die katholische Pilgerreise lockt mehr als 150.000 Menschen in die Stadt jedes Jahr.

Außerdem hat der Kreis zwei weitere kulturelle Höhepunkte…einer davon ist die Neckar-Odenwald-Tage. Sie werden von Ende September bis Anfang Oktober in verschiedenen Städten und Dörfern gefeiert. Der andere ist ein besonderer Tag, der Natürlich Mobil heißt. Er findet am dritten Sonntag im Juni statt. Jung und Alt haben auf 34 km entlang der Autobahn B 27 zwischen Heilbronn und Mosbach Spaß.

Planen Sie Ihr Mittagessen im Voraus

Das Mittagessen ist wichtig, um Ihnen einen zusätzlichen Schub zu geben und damit Sie sich von den Aufgaben für eine Weile trennen können. Vermeiden Sie es, erst am Mittag mit dem Kochen zu beginnen, da dies viel Zeit in Anspruch nimmt. Sie könnten etwas Schnelles und Gesundes wie ein Sandwich, Obst, Nüsse und Samen oder Nudeln haben. Vielleicht sollten Sie ein Teil Ihres Abendessens zum Mittagessen am nächsten Tag beiseitelegen.

Sie müssen eine Routine entwickeln

In so einer schönen Umgebung wie Neckar-Odenwald-Kreis kann es verlockend sein, zu faulenzen. Neben dem rechtzeitigen Aufwachen und der Online-Teilnahme an Vorlesungen ist es wichtig, rechtzeitig einen Zeitplan zu erstellen, um zu studieren, Sport zu treiben und Zeit für Hobbys und Interessen zu haben.

Wenn Sie morgens als erstes Ihre Aufgaben aufschreiben, können Sie Ihre Pläne für den Tag festlegen und sich motiviert fühlen, sich daran zu halten.

Schreiben Sie jede große und kleine Aufgabe, die Sie erledigen möchten, und markieren Sie Ihre drei wichtigsten Prioritäten für den Tag.

Hier können Sie Englisch lernen

Bald haben Sie die Schönheit satt und wollen etwas Nutzvolles machen. Warum nicht Englisch Unterricht? Das kann man zu jeder Zeit über Skype. Es lohnt sich, die Sprache zu verbessern, denn es gibt viele Ausländer in Baden-Württemberg. Natürlich können nicht alle Deutsch. Man will sich gesellen und Spaß haben und der Unterricht dieser Art ist sehr bequem und günstig.

Sie sollten mit Ihren Lehrkräften und Klassenkameraden kommunizieren

Denken Sie daran, dass dieselben Online-Tools (Moodle, Zoom, Microsoft Teams usw.), die für die Bereitstellung Ihrer Kurse verwendet werden, auch eine gute Möglichkeit sind, mit Dozenten und Klassenkameraden in Kontakt zu bleiben. Stellen Sie während der Vorlesungen Fragen, diskutieren Sie Themen in Foren mit anderen in Ihrer Gruppe oder Klasse und wenden Sie sich per E-Mail an Lehrer. Obwohl sie nicht physisch bei Ihnen sein können, hat Ihre Ausbildung immer noch Priorität und sie sind da, um zu helfen.

Es wäre ratsam, sich eine geeignete Umgebung zu schaffen

Wenn Sie einen Raum schaffen, der nur dem Lernen gewidmet ist, werden Sie sich besser konzentrieren können. Um einen produktiven Arbeitsbereich zu erstellen, stellen Sie sicher, dass die Objekte um Sie herum nur diejenigen sind, die sich auf das Lernen beziehen. Stellen Sie auch sicher, dass Ihr Raum in Ordnung ist, und verwenden Sie Ihr Bett nicht als Lernort. Es ist wichtig, dass es für Sie Ruheplatz bleibt.

Wenn Sie keinen Schreibtisch haben, werden Sie kreativ! Sie können einen Nachttisch oder ein Regal benutzen oder sogar auf dem Boden sitzen. Wir empfehlen auch, an einem Fenster zu arbeiten, um natürliches Licht zu erhalten.

Achtsamkeit hilft bei Fernunterricht viel

Nehmen Sie sich jeden Tag etwas Zeit für Meditation. Es kann nur fünf Minuten oder so lange wie eine Stunde dauern. Dabei können Sie sanfte Musik hören. Musik und Meditation helfen, Stress abzubauen und Angst zu minimieren.

Ziehen Sie Ihren Schlafanzug aus

Es ist wichtig, aufzustehen und sich auf den Tag vorzubereiten, als ob Sie auf dem Weg zur Uni wären. Wenn Sie etwas anderes als Ihren Pyjama tragen, fühlen Sie sich bereit, alle wichtigen Aufgaben zu übernehmen. Wie man sagt: sehen wir gut aus, fühlen wir uns gut und umgekehrt.

Sie müssen Rückmeldung immer geben 

Bitte geben Sie immer Feedback! Qualitatives Feedback ist für das Wachstum von entscheidender Bedeutung und kann beim Fernunterricht häufig vergessen werden. Die Lehrer erwarten von Ihnen, dass Sie ihnen mitteilen, wie es Ihnen geht und dass Sie nicht das Gefühl haben, der Fernunterricht sei sinnlos.

Vielen Dank fürs Lesen. Wir wünschen Ihnen beim Fernstudium im Neckar-Odenwald-Kreis viel Spaß und viel Glück!

Werbung

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: