Selbstgebautes E-Bike sichergestellt

Artikel teilen:

Mosbach.  (ots) Die Beamten der Verkehrspolizei staunten nicht schlecht, als sie am Donnerstag vergangener Woche ein selbstgebautes E-Bike aus dem Verkehr zogen. Der Fahrer des umgebauten Fahrrads konnte ohne Probleme mit dem fließenden Verkehr auf der Mosbacher Odenwaldstraße mithalten, weshalb er einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde. Dabei fiel auf, dass an dem Fahrrad nachträglich ein Elektromotor verbaut worden war. Ein Test auf einem Rollenprüfstand ergab, dass das Fahrrad eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 65 km/h erreichen kann. Da keine Betriebserlaubnis für das Gefährt vorhanden war und Rahmen und Bremse in Anbetracht der hohen Fahrleistungen absolut unterdimensioniert waren und das Rad so eine Gefahr für den Fahrer und andere Verkehrsteilnehmer darstellte, wurde das E-Bike von der Polizei sichergestellt. Den Pedelec- Fahrer erwartet nun eine Anzeige.

Berlin-Reise hat sich gelohnt

 Vielfach jubeln könnten die Athletinnen und Athleten der Johannes-Diakonie bei den Special Olympics in Berlin – wie hier Radfahrerin Elena Bergen (Mitte) bei ihrem Triumph [...]

Jubiläumssportfest beim SV Dielbach

75-jähriges Vereinsbestehen  Dielbach. (mm) Der SV Frisch-Auf Dielbach feiert am kommenden Wochenende sein 75-jährigen Vereinsjubiläum mit einem großen Jubiläumssportfest. Am Freitag, den 08. Juli, findet [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse