„Fotografie ist für mich eine Art zu fühlen“

Fabian Weiß und Julia Löffler vor den Atelierräumen in Neckarelz. (Foto: pm)

Fotostudio Julia Löffler eröffnet

 Neckarelz. (pm) Dieser Tage eröffnete Julia Löffler in Neckarelz ihr Fotostudio. Zur Eröffnung gratulierte Wirtschaftsförderer Fabian Weiß und überbrachte neben den besten Wünschen von Oberbürgermeister Michael Jann auch die obligatorische „Stadtuhr“.

Die Neugeborenen- und Familienfotografin, Julia Löffler, hat sich einen beruflichen Traum erfüllt und ein eigenes Tageslichtatelier mit viel Liebe zum Detail im nordischen Stil eingerichtet. Sie bietet dort individuelle Fotoshootings für Familien nach vorheriger Terminvereinbarung an.

Das Vertrauen zu ihren Kunden ist das Wichtigste an ihrer Arbeit. Nur so entstehen Momentaufnahmen, in denen man das Gefühl hat, der Fotograf war nicht dabei. „Fotografie ist für mich eine Art zu fühlen, zu berühren, zu lieben“, so die Fotografin.

Fabian Weiß zeigte sich erfreut über die Geschäftseröffnung und die damit verbundene Bereicherung der Mosbacher Wirtschaftslandschaft. „Die Tatsache, dass die Räumlichkeiten in der Mosbacher Straße direkt eine Nachnutzung gefunden haben, spricht für die Attraktivität des Standorts Mosbach“.

Von Interesse