Schlägerei zwischen Betrunkenen

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Eberbach.   (ots) Ein Streit zwischen zwei betrunkenen Männern endete am Samstag gegen 14 Uhr am Bahnhofsplatz in einer blutigen Auseinandersetzung. Nachdem ein 56-jähriger und ein 57-jähriger Mann verbal aneinandergerieten, schlug der 56-Jährige seinem Kontrahenten mehrfach mit der Faust ins Gesicht, sodass dieser zu Boden fiel. Durch die Schläge zog er sich Verletzungen im Gesicht zu, welche durch eine Rettungswagenbesatzung versorgt werden mussten. Ein Atemalkoholtest bestätigte den ersten Verdacht der alarmierten Polizeibeamten. Bei dem 56-Jährigen stellten die Polizisten einen Wert von 1,76 Promille, bei dem Opfer einen Wert von 2,14 Promille fest. Eine Behandlung in einem Krankenhaus war bei dem Verletzten nicht nötig. Der Täter musste für die weiteren strafprozessualen Maßnahmen mit zum Polizeirevier Eberbach, wonach er gehen durfte.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen