Sperrung der Eicholzheimer Straße

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Seckach. (pm) Die Arbeiten zur Kanalerneuerung in der Eicholzheimer Straße in Seckach haben die Einfahrt der Römerstraße erreicht. Da auch nördlich der Römerstraße bis zur Einmündung der Straße „Am Schefflenzer Weg“ Arbeiten am Kanal in offener Bauweise auszuführen sind, muss ab dem 30. August auch die Römerstraße gesperrt werden.

Ab diesem Zeitpunkt ist es nicht mehr möglich, die Baustelle innerörtlich zu umfahren. Alle Fahrzeuge, die von Großeicholzheim oder Schefflenz nach Seckach wollen, müssen deshalb die ausgeschilderten Umleitungen über Buchen bzw. Adelsheim nutzen.

Und in der Gegenrichtung gilt das Gleiche: Fahrzeuge, die von Seckach in Richtung Großeicholzheim oder Schefflenz fahren wollen, müssen ebenfalls die ausgeschilderten Umleitungsstrecken über Buchen bzw. Adelsheim nehmen. Das gilt auch für den innerörtlichen Verkehr.

Es gibt innerörtlich keine Straßen, die für den Umleitungsverkehr geeignet wären.


Lageplan mit Kennzeichnung des gesperrten Bereiches dritter Bauabschnitt. (Grafik: pm)

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen