Neun Ortsschilder gestohlen

(ots) Wieder hatten es Unbekannte im Neckar-Odenwald-Kreis auf Ortsschilder abgesehen. Zwischen Montag, 29. Dezember, 16 Uhr, und Donnerstag, den 30. Dezember, um 8 Uhr, entwendeten Unbekannte insgesamt neun der gelben Schilder. Es fehlen momentan drei Aglasterhausener Ortschilder, zwei Schilder der Gemeinde Schwarzach, drei Ortsschilder von Neunkrichen sowie ein Schild des Dorfs Kälbertshausen. Der Gesamtschaden wird auf zirka 1.800 Euro geschätzt. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf den Verbleib der Ortsschilder geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Aglasterhausen unter der Telefonnummer 06262 9177080 in Verbindung zu setzten.

Umwelt

Von Interesse

Gesellschaft

Gemeindeoberhaupt „wird Einbrecher“

Bürgermeister Markus Haas (re.) „schult um auf Einbrecher“, indem er unter Anleitung der Feuerwehrkameraden um Gesamtkommandant Michael Merkle (2.v.re.) übt, ein gekipptes Fenster zu öffnen. (Foto: Hofherr) Mitmachtag der Freiwilligen Feuerwehr Waldbrunn Waldbrunn. In diesem Jahr feiert Waldbrunn das 50-jährige Bestehen der Winterhauchgemeinde. Dies nutzten auch die Feuerwehren der Ortsteile, um sich bei einem Mitmachtag auf dem Sportgelände in Waldkatzenbach der Öffentlichkeit zu präsentieren. Beteiligt waren alle Abteilungswehren aus Dielbach, Mülben, Schollbrunn, Strümpfelbrunn, Waldkatzenbach und Weisbach. Es gab verschiedene Stationen, an denen große und kleine Besucher nicht nur Schläuche, sondern auch dafür hydraulische Werkzeug nutzen konnten, mit dem die Floriansjünger […] […]