Dorfmarktplatz lockt zahlreiche Besucher

Kommunikationstreffpunkt und Aushängeschild für Regionales – Minister Hauk schaute spontan vorbei

Schweinberg. (pm) Zum ersten Mal in diesem Jahr fand am vergangenen Freitagnachmittag der Dorfmarktplatz auf dem Kirchenvorplatz statt. Erneut bot sich für Verbraucherinnen und Verbraucher aus Schweinberg und Umgebung die Möglichkeit, frische Lebensmittel einzukaufen und mit den Erzeugern ins direkte Gespräch zu kommen.

Daneben sorgte der Musikverein Schweinberg für eine Stärkung mit frischen Bratwürsten im Brötchen. „Der Dorfplatzmarkt ist für Schweinberg eine tolle Sache um auch das Miteinander und die Kommunikation im Ort zu stärken“, freute sich Ortsvorsteher Dieter Elbert über den geglückten Start ins Marktjahr.

Besonders freute er sich über den spontanen Besuch von Landwirtschaftsminister Peter Hauk, welcher sich selbst ein Bild von der „tollen Initiative“ machen wollte. „Solche Konzepte sind es, die den Ländlichen Raum ausmachen. Verbraucher und Erzeuger kommen zusammen und lernen sich gegenseitig kennen und schätzen.

Das stärkt das Vertrauen und die Wertschätzung“, sagte Hauk. Beim Gang über den beschaulichen Markt mit Angeboten von Käse, Wurst- und Backwaren, frischen Pilzen, Kartoffeln, Eiern, Honig und Spirituosen spürte man eine tolle Marktatmosphäre.

„Die Menschen sehnen sich nach Angeboten und Veranstaltungen, die nach der langen Zeit der Coronabeschränkungen nun nach und nach wieder stattfinden können. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal“, so die Marktteilnehmer.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse