Nach Zusammenstoß in Lebensgefahr

Berolzheim. (ots) Am Dienstag, kurz vor 18 Uhr, kam es zwischen Berolzheim und der Anschlussstelle Boxberg der BAB 81 zu einem Zusammenstoß zwischen einem weißen BMW und einem LKW. Ein 21-jähriger BMW-Lenker befuhr die L 1095 in Fahrtrichtung Berolzheim. 300 Meter nach der Einmündung zur L 514 geriet dieser aus bislang unbekannter Ursache nach links in den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit dem entgegenkommenden Lkw-Lenker.

Durch den Aufprall drehte sich der Pkw BMW um 180 Grad und kam entgegen seiner Fahrtrichtung auf dem linken Fahrstreifen zum Stillstand. Nach der Kollision wurde der Lkw seinerseits nach links in die dortige Böschung abgewiesen. Ersthelfern gelang es die im Fahrzeugheck des BMW entstanden Flammen sofort zu löschen.

Die Feuerwehr musste den BMW-Fahrer aus dem eingeklemmten Fahrzeug befreien. Dieser wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen. Er erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

Während der 43-jährige Lkw Fahrer unverletzt blieb, wurde sein 27-jähriger Beifahrer schwer verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht.

Der Streckenabschnitt der Landesstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

Zur weiteren Klärung der Unfallursache übernahm der Verkehrsunfalldienst Tauberbischofsheim die Sachbearbeitung. Die Feuerwehren aus Boxberg und Ahorn waren mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort. Außerdem waren Rettungsdienst und Notarzt im Einsatz.

Insgesamt entstand an den beteiligten Fahrzeugen Sachschaden in Höhe von 65.000 EUR. Weiterhin ist noch ein Flurschaden von ca. 5.000 EUR zu beziffern.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131/104-3333 gerne zur Verfügung.

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop » NOKZEIT
Top

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde in Rosenberg-Hirschlanden seit Mitte Oktober 2022 auf neu erworbenen landeseigenen Flächen ein Quellzufluss der Rinna aus seiner naturfernen Verbauung befreit.

In der neu gestalteten flachen Rinne kann sich nun wieder ein kleiner naturnaher Bachlauf mit seinen typischen Pflanzen und Tieren entwickeln. Gleichzeitig wurde eine neue Struktur in der Landschaft geschaffen, die einem vielfältigen Landschaftsbild zu Gute kommt. […]

„Bewusst Wild“ unterwegs sein » NOKZEIT
Umwelt

„Bewusst Wild“ unterwegs sein

Mit dem Herbstbeginn bereiten sich die Wildtiere auf den Winter vor. Vor allem dann ist Ruhe im Lebensraum der Wildtiere besonders wichtig. Der Naturpark Neckartal-Odenwald unterstützt die Initiative bewusstWild als Partnerregion und informiert über den bewussten Umgang mit Wildtieren und ihrem Lebensraum. […]

Von Interesse

FFW-Limbach-Lehrgang Gruppenführer.
Gesellschaft

Grundlagen für Feuerwehr-Karriere

Vielfältige Aus- und Fortbildungen wurden auch in diesem Jahr von Kameraden aus den sieben Abteilungen der FFW Limbach absolviert.

Bürgermeister Thorsten Weber und Kommandant Karl Wendel ließen es sich nicht nehmen, allen Feuerwehrkameraden im Limbacher Feuerwehrhaus persönlich für ihre Bereitschaft herzlich zu danken und für zum jeweiligen Bestehen herzlich zu gratulieren. […]