Mit schwerem Gerät angerückt

(Foto: pm)

Erweiterung hat begonnen

Limbach.  (pm) Der Erweiterungsbau des Limbacher Rathauses haben begonnen. Der Auftrag wurde vom Gemeinderat an die Firma Reutlinger Abbruch GmbH vergeben, nachdem das Projekt zuvor europaweit ausgeschrieben worden war.

Dieser Tage rückte die Firma mit schwerem Gerät an, um das ehemals als Bauhof genutzte Gebäude vollständig abgerissen wird. Davon ausgenommen sind die denkmalgeschützten Sandsteinmauern im rückwärtigen Bereich.

Nach dem Umzug der Verwaltung ins ehemalige Schulhaus, auf der gegenüberliegenden Straßenseite, ist inzwischen auch der Bauhof an seinen neuen Standort im Bereich „Tiefe Wiesen“ umgezogen.

Außerdem stehen im denkmalgeschützten Rathaus diverse Abbrucharbeiten an. Das bisherige Treppenhaus muss allerdings erhalten werden.

Sollte die aktuelle laufende Rohbauausschreibung zu einem akzeptablen Ergebnis führen, werden die eigentlichen Arbeiten zum barrierefreien Um- und Erweiterungsbau Anfang April beginnen.

Von Interesse