Lauda-Königshofen: Gräber geschändet

(Symbolbild)

 Lauda-Königshofen. (ots) Unbekannte beschädigten zwischen Freitag und Montagnachmittag zwei
 Grabsteine auf einem Friedhof in der Lauda-Königshofener
 Bahnhofstraße. Die Täter schlugen an den Grabmalen den sogenannten
 Kreuzgang ab. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von mehreren
 tausend Euro. Hinweise zur Aufklärung der Straftat erbittet die
 Polizei Lauda-Königshofen unter 09343 62130.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]