Vorrunde für Ü40-Meisterschaft beendet

24.06.10

Karlsruhe. (sim) Seit einigen Jahren veranstaltet der Deutsche Fußball-Bund in Berlin den Ü40-Cup auf Großfeld, der in absehbarer Zeit in eine deutsche Ü40- Meisterschaft umgewandelt werden soll. Auf dem Weg in die Bundeshauptstadt finden in den Regionalverbänden Titelkämpfe statt und zuvor müssen natürlich auch auf Ebene der Landesverbände entsprechende Ausscheidungen abgewickelt werden.

Erstmals fand im Bereich des Badischen Fußballverbandes in fünf der neun Fußballkreise Vorrundenpartien für Ü40-Mannschaften statt, wovon sich ein Quintett für das Endturnier am 04. Juli beim FV Graben qualifizieren konnte. Bei der Buchener/Mosbacher „Gemeinschaftsproduktion“ setzte sich der FV Mosbach mit zwei Siegen gegen SG Dielbach/Strümpfelbrunn und SG Großeicholzheim/ Hettingen durch. Mannheims Vertreter wurde der FC Germ. Friedrichsfeld über Erfolge gegen SpVgg 06 Ketsch und Post SG Mannheim. Die größte Resonanz gab es im Fußballkreis Bruchsal, wo die SG 1.FC/SV 62 Bruchsal, FC Heidelsheim, SG FC Karlsdorf/FV Neuthard und der FV Ubstadt am Start waren. Ein Duo konnte sich für das Endturnier qualifizieren. Ohne Niederlage beendete die SG 1.FC/SV 62 Bruchsal die Vorrunde und den zweiten Rang belegte der FC Heidelsheim. Nur eine Begegnung stand in Karlsruhe zwischen dem FV Liedolsheim und dem TSV Auerbach im Programm, die die Liedolsheimer mit 6:3 für sich entschieden. Die Tickets für Graben lösten damit FV Mosbach, FC Germ. Friedrichsfeld, SG 1.FC/SV 62 Bruchsal, FC Heidelsheim und FV Liedolsheim.

Am Sonntag, 04. Juli zwischen 11 Uhr und 16 Uhr wird der badische Ü40-Meister auf Großfeld beim FV Graben ermittelt, wobei der Sieger das Endrundenticket für den süddeutschen Titel fest in der Tasche hat. Dort sind fünf Teams am Start. Ein Duo hiervon wird dann zum deutschen Ü40-Cup des DFB für ein Wochenende im September nach Berlin reisen.

Im Rahmen der badischen Ü40-Meisterschaft wird beim FV Graben auch der badische D-Juniorentitel mit drei Mannschaften vergeben.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: