Einbrecher flüchten ohne Beute

Walldürn. Die Eingangstür des TEDI-Marktes in der Otto-Hahn-Straße haben Unbekannte zwischen Samstag- und Sonntagabend aufgebrochen und sind in den Markt eingedrungen. Dort verschafften sie sich gewaltsam Zugang zu den Büro- und Aufenthaltsräumen und versuchten einen Tresor zu öffnen. Vermutlich wurden die Täter dabei gestört und flüchteten durch ein Fenster.

Wer verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat oder Hinweise geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeiposten Walldürn, Telefon 06282-233, zu melden.

Dieser Artikel ist mir was wert: [flattr btn=“compact“ tle=“Einbrecher flüchten ohne Beute“ url=“https://www.nokzeit.de/?p=8940″]

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]