Polizeibericht vom 02.02.12

Pkw beim Ein-/Ausparken beschädigt
Hettingen. Einen Pkw, der vor einer Arztpraxis in der Alten Rinschheimer Straße geparkt war, hat ein Unbekannter am Mittwoch zwischen 09.30 und 10.45 Uhr vermutlich beim Ein- oder Ausparken beschädigt. Ohne sich um den verursachten Schaden in Höhe von ca. 3.000 Euro zu kümmern, fuhr der Unbekannte davon. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.

Holzkreuz auf Friedhof beschädigt
Buchen. Ein am Grab einer erst kürzlich verstorbenen Frau aufgestelltes Holzkreuz hat ein Unbekannter zwischen vergangenem Sonntag und Dienstag im Buchener Friedhof mutwillig beschädigt. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.


Auto übersehen
Oberdielbach. Eine auf der Hauptstraße fahrende VW-Lenkerin hat am Mittwoch um 17.00 Uhr eine 20-jährige Nissan-Lenkerin übersehen, die von der Ausfahrt der Sparkasse auf die Hauptstraße fahren wollte. Hierdurch kam es zu einem Zusammenstoß, bei dem der VW abgewiesen wurde und mit einem Findling im Vorgarten eines Anwesens kollidierte. Sowohl die beiden Insassen im Nissan als auch die Fahrerin des VW und deren Kleinkind wurden leicht verletzt und mit Rettungsfahrzeugen ins Krankenhaus gebracht. An den Pkw, die beide abgeschleppt werden mussten, entstand ein Schaden von ca. 13.000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr von Dielbach und Strümpfelbrunn war mit ca. 20 Mann im Einsatz.

Unterstand in Brand geraten
Haßmersheim. Aus noch ungeklärter Ursache ist heute gegen 13.00 Uhr ein an ein Wohnanwesen in der Eichendorffstraße angebauter Unterstand in Brand geraten. Hierbei brannte auch ein dort abgestelltes Motorrad ab. Die Freiwillige Feuerwehr Haßmersheim-Hochhausen sowie die Werksfeuerwehr eines Haßmersheimer Unternehmens konnten ein Übergreifen des Brandes auf das Wohngebäude verhindern und diesen rasch löschen. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Schaden beträgt nach ersten Schätzungen ca. 10.000 Euro.


LKW-Fahrer überholt ohne Rücksicht
A 81. Beim Fahrstreifenwechsel nicht aufgepasst hat ein Lastwagenfahrer am Mittwochnachmittag auf der BAB A 81 bei Tauberbischofsheim. Er scherte zum Überholen aus, ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten. Ein Audifahrer legte zwar noch eine Vollbremsung hin, kollidierte aber trotzdem noch mit dem Anhänger des Lastwagens. Schaden: 4500 Euro.

Zwei Kinder bei Unfall verletzt
Heilbronn. Zwei drei und elf Jahre alte Schwestern wurden am Mittwochmorgen bei einem Unfall in Heilbronn verletzt. Kurz nach sieben Uhr fuhren mehrere Fahrzeuge auf der Neckartalstraße auf Höhe der Viehweide hintereinander in Richtung Neckarsulm. Als der Verkehr stockte, wurde dies vermutlich von einem 53-Jährigen übersehen. Als sein Ford gegen das Heck eines voraus fahrenden Lada prallte wurde dieser wiederum auf einen davor fahrenden Audi geschoben. Von den drei Kindern, die auf der Rückbank des Lada saßen, erlitten zwei mittlere Verletzungen und wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: